Services

Nachdem du nun erfahren hast warum du eine eigene Autoren-Website benötigst, erkläre ich dir auf dieser Seite, was ich dir mit dem Angebot Autoren-Website.de biete und woraus genau das Angebot besteht.

Deine eigene Website

Um meinem eigenen Anspruch gerecht zu werden, biete ich dir ein Rundum-Paket, das du individuell auf deine Bedürfnisse zuschneiden und dir so deine Wunsch-Website zusammenstellen kannst. So vermeidest du, dass du für Funktionen und Dienstleistungen zahlst, die du gar nicht benötigst.

Hosting

Zunächst benötigst du einen Anbieter, der für dich das Hosting deiner Website übernimmt. Ich selber biete keine „Vermietung“ von Webspace an, wie es andere Anbieter wie z. B. WordPress.com, Jimdo oder Wix tun. Dies hat den einfachen Grund, dass es für uns beide das Beste ist. Für dich, weil du der Vertragspartner mit dem Webhoster und Inhaber der Website bist und so die volle Kontrolle über deine Website hast. Für mich, weil ich „nur“ der Dienstleister bin und keinen Webspace zur Verfügung stellen muss.

Ich hoffe natürlich, dass du von meiner Dienstleistung so begeistert bist, dass unsere Vertragsbeziehung bis in die Ewigkeit fortläuft. Sollte es jedoch nicht so sein, wofür es vielfältige Gründe geben kann, bist du auf der sicheren Seite, da deine Website bereits dir gehört und du dir lediglich einen neuen Dienstleister suchen und keine Angst haben musst, dass du keinen Zugriff mehr auf deine Website hast und im schlimmsten Fall gezwungen bist, bei Null anzufangen.

Ich selber nutze für das Hosting meiner Websites den Anbieter All-Inkl.com. Dieser bietet eine sehr gute Performance zu wirklich günstigen Preisen. Des Weiteren ist es ein deutscher Anbieter, dessen Infrastruktur komplett in Deutschland beheimatet ist. Gerade in den wilden DSGVO-Zeiten, in denen wir leben, ist es gut und beruhigend, wenn man weiß, dass die eigene Website auf einem deutschen oder wenigstens EU-Server gehostet ist.

Konkret empfehle ich dir den Tarif All-Inkl Privat. Die ersten drei Monate sind kostenlos. Danach zahlst du faire 4,95 € pro Monat. Im Tarif sind bereits 3 Inklusivdomains enthalten, so dass keine weiteren Kosten für die Domain hinzukommen. Lediglich das SSL-Zertifikat von Let’s Encrypt muss noch hinzugebucht werden, da es in diesem Tarif nicht enthalten ist. Dieses kostet zusätzlich 0,95 € pro Monat. Ich empfehle unbedingt, die eigene Website mit einem solchen SSL-Zertifikat abzusichern. Gerade im Hinblick auf die Einhaltung der Vorgaben der DSGVO ist die Nutzung bei Webseiten, die Nutzerdaten verarbeiten (z. B. bei einem Kontaktformular), Pflicht. Man erkennt eine solche Website an dem Präfix https (statt http) in der Adresszeile. Die Gesamtkosten wären bei diesem Tarif 5,90 € pro Monat.

Es gibt natürlich auch noch weitere Anbieter. Nach meiner bisherigen Erfahrung bietet All-Inkl.com aber das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Solltest du einen anderen Anbieter bevorzugen oder bereits bei einem anderen unter Vertrag stehen, ist das auch kein Problem.

Alles weitere zum Abschluss eines externen Webhosting-Vertrags erfährst du in meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Aus Alt mach Neu!

Du hast bereits eine Website mitsamt Hostingvertrag? Kein Problem, wenn du mit deinem Hoster zufrieden bist, kann ich deine alte Website durch eine neue ersetzen.

Domain

Während der Bestellung deines Webhosting-Vertrags kannst du deine Wunschdomain registrieren. Du kannst den Vertrag jedoch auch erstmal ohne Eingabe einer Domain abschließen. Die spätere Registrierung deiner Wunschdomain kann ich dann für dich übernehmen.

Bei der Wahl des Domainnamens würde ich dir raten, keine Experimente zu machen. Eine Domain mit deinem eigenen Namen oder Pseudonym (www.autorenname.de) verleiht Seriosität und dadurch Vertrauenswürdigkeit und ist daher immer anzustreben.

Nicht zu empfehlen sind m.M.n. Domainnamen, die einen Buchtitel wiedergeben. Es sei denn du hast die Absicht, es bei einer Veröffentlichung zu belassen…

Domain bereits registriert und in Benutzung?

Du nutzt bereits deine Wunschdomain als Adresse für deine bisherige Website? Kein Problem, die alte Website zieht dann einfach aus und die neue ein, nachdem die Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind.

E-Mail

Die meisten Webhoster bieten im Rahmen ihrer Dienstleistung auch eine bestimmte Anzahl von E-Mail-Postfächern an. Gerne richte ich dir eine neue E-Mail-Adresse ein, die du dann für die Kommunikation im Rahmen deiner Tätigkeit als Autor:in nutzen kannst. Die Adresse ist frei wählbar (z. B. info@autorenname.de oder email@autorenname.de). Dies wirkt professionell und ist deutlich besser als eine E-Mail-Adresse bei einem der zahlreichen Anbieter für E-Mail-Postfächer wie GMail, GMX oder Web.de.

WordPress

Als Grundlage für deine Website nutze ich das CMS WordPress. Dies ist nicht zu verwechseln mit dem Blog-Anbieter WordPress.com. Mittlerweile basieren eine Vielzahl von Websites im Internet auf WordPress, inklusive dieser Website und meiner anderen Website Indie-Autoren Bücher.

Es ist einsteiger- und anwenderfreundlich und lässt sich beliebig erweitern und anpassen. Damit ist es ideal für die Bedürfnisse von Autor:innen.

Um die Kosten für dich gering zu halten, besteht mein Angebot darin, ein von mir bereits angepasstes WordPress-Theme auf deinem Webspace zu installieren und nach deinen Wünschen weiter zu individualisieren.

Ich nutze hierfür ein selbst erstelltes WordPress-Theme. Eine Demo des Themes, das ich für deine Website nutzen und bei dir installieren würde, findest du hier. Dort findest du auch bereits von mir fertiggestellte und ausgelieferte Projekte, anhand derer du sehen kannst, wie vielfältig die Anpassungsmöglichkeiten sind.

Du nutzt bereits WordPress?

Wenn du bereits eine Website auf WordPress-Basis betreibst, aber mit dem Aussehen nicht zufrieden bist, passe ich diese gerne nach deinen Wünschen an. Schreib mir einfach eine Nachricht. Ich erstelle dir dann ein individuelles Angebot.

Layout

Das Layout deiner Website bestimmst du. Du entscheidest über das Farbschema deiner Website und welche Schriften und Fotos wo eingesetzt werden. Hierbei sind deiner Kreativität fast keine Grenzen gesetzt.

Lediglich die grundsätzliche Aufteilung ist durch das Theme klar vorgegeben. Zusatzfeatures könnte ich trotzdem bei Bedarf umsetzen. Sprich mich einfach an um ein individuelles Angebot zu erhalten.

Das Resultat ist ansehnlich und funktioniert einwandfrei. Natürlich auch und gerade auf mobilen Geräten.

Performance

Die Ladegeschwindigkeit einer Website hat heutzutage großen Einfluss darauf, wie Besucher:innen deine Website wahrnehmen. Sie sind es gewohnt, dass Websites unmittelbar nach der Eingabe der Adresse geladen und nutzbar sind. Benötigt eine Website lange um zu laden und der Besucher sieht nur eine weiße Seite oder einen Ladebalken, steigt die Absprungrate. Auch für Google ist die Ladegeschwindigkeit ein Kriterium wie und vor allem an welcher Stelle die Website in den Suchergebnissen dargestellt wird.

Eine gute Performance ist daher ungemein wichtig. Dies realisiere ich durch einen schlanken Code, die Komprimierung der Bilddateien und Browsercaching. Beim Browsercaching weist der Server den Browser an, gewisse statische Ressourcen wie Bilder und andere für die Darstellung der Website wichtigen Dateien im eigenen Cache (Zwischenspeicher) zu behalten. Diese werden dann bei einem erneuten Besuch der Website nicht mehr vom Webserver, sondern von der lokalen Festplatte der Besucher:innen geladen. Das spart nicht nur Netzwerktraffic, sondern ist auch deutlich schneller.

Mobile Website

Eine ansprechend aussehende mobile Version deiner Website ist besonders für Autor:innen wichtig, da ihre potenzielle Leserschaft zum größten Teil in den sozialen Netzwerken auf sie aufmerksam wird und dann von dort auf die Website zugreift. Auch Google fährt mittlerweile immer mehr den Ansatz „Mobile First“ und macht die Responsivität einer Website zum Ranking-Kriterium.

Ich lege großen Wert auf Responsivität und du kannst sicher sein, dass alle Bereiche deiner Website für mobile Endgeräte optimiert sind.

SEO

Auch die Suchmaschinenoptimierung ist wichtig um Suchmaschinen wie Google und Co. eine Indexierung zu ermöglichen und zu beeinflussen wie deine Seiten in den Suchergebnissen dargestellt werden.

Ich setze hierfür auf deiner Website das Plugin Rank Math ein, das die wesentlichen Grundfunktionen zuverlässig übernimmt und dafür sorgt, dass deine Seite von deiner Zielgruppe gefunden wird.

Rechtlich auf der sicheren Seite

Viele Autor:innen haben die Befürchtung, dass sie den zahlreichen bürokratischen und rechtlichen Auflagen, um die man sich beim Betrieb einer Website kümmern muss, nicht gewachsen sind und nehmen daher lieber Abstand von der eigenen Webseite.

Zudem muss man auch sagen, dass viele Websites von Autor:innen die Impressumspflicht und die Vorgaben der DSGVO nicht oder nur mangelhaft umsetzen und sich die Betreiber:innen dieser Websites somit einer erheblichen Abmahngefahr aussetzen.

Auch wenn man tatsächlich die damit verbundenen Herausforderungen nicht unterschätzen sollte, ist es dank meines Angebots für dich problemlos möglich, eine rechtssichere Website zu betreiben. Als Agenturpartner von eRecht24 kann ich dir auch auf diesem Gebiet ein attraktives Angebot schnüren, das dir auch auf der rechtlichen Seite Sicherheit bietet.

eRecht24 - Dein Service für rechtssichere Webseiten

Impressum

Für die Erstellung deines rechtssicheren Impressums nutze ich den im Projekt-Planer von eRecht24 enthaltenen erweiterten Impressum-Generator. Diesen nutze ich auch für alle meine Webseiten. Die Erstellung eines rechtssicheren Impressums stellt daher keine große Herausforderung dar.

Datenschutz

Des Weiteren musst du die Besucher deiner Website in Form einer Datenschutzerklärung über den Umgang mit den anfallenden Daten durch dich als Webseitenbetreiber rechtskonform informieren.

Es gibt zwar zahlreiche kostenlose Generatoren im Netz, die für die Grundbedürfnisse durchaus zufriedenstellende Ergebnisse liefern. Diese sind aber in ihrem Funktionsumfang begrenzt und decken nicht alle Situationen und Tools ab, die ggf. auf deiner Website eingesetzt werden.

Hier kommt wieder eRecht24 ins Spiel. Mithilfe des unbeschränkten Datenschutz-Generators erstelle ich dir eine rechtssichere Datenschutzerklärung, die alle Vorgaben der DSGVO umsetzt.

Cookie Consent

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der datenschutzkonforme Einsatz eines Cookie-Consents. Das ist dieses, von vielen Besucher:innen als nervig wahrgenommenes, Banner, das beim Erstbesuch einer Website eingeblendet wird und das man in der Regel schnell wegklickt um die Website nutzen zu können.

Die Betreiber:innen der entsprechenden Websites haben aber keine andere Wahl. Vielleicht hast du mitbekommen, dass der Einsatz dieser Banner seit 2019 fast flächendeckend umgesetzt wurde. In diesem Jahr gab es mehrere wegweisende Urteile zur DSGVO und Cookie-Bannern. Davor war es so, dass ein lediglich informierendes Cookie-Banner statthaft war. Die Urteile besagen jedoch, dass der Erstbesucher deiner Website dem Einsatz von Cookies aktiv zustimmen muss (ein sogenanntes Opt-In). Erst nach der Zustimmung dürfen die zustimmungspflichtigen Dienste geladen werden.

Diese Herausforderung kann meiner Erfahrung nach kein kostenloses Tool zufriedenstellend lösen. Vor allem ist bei der Umsetzung durchaus ein wenig technisches Knowhow vonnöten um zu erreichen, dass die entsprechenden Scripte wirklich erst NACH der Zustimmung des Besuchers geladen werden.

Hieran scheitern dann auch die meisten Betreiber:innen, weil die bloße Installation des Tools ohne weitere Anpassungen eben nicht ausreicht.

Du kannst es ja einmal selbst ausprobieren: Besuche die Websites von dir bekannten Autor:innen und klicke, während das Cookie-Banner angezeigt wird, auf die rechte Maustaste (gehe ggf. in den Inkognito-Modus deines Browsers um als neuer Besucher erkannt zu werden). Wähle nun im Kontext-Menü den Punkt „Untersuchen“ (Chrome), „Element untersuchen (Firefox) o.ä. Im rechten Bereich öffnet sich nun ein Bereich. Wähle den Punkt „Sources“. Wenn dort nun z. B. Scripte von Google Analytics, Google Fonts oder von Facebook, Intagram etc. auftauchen, wurden diese Scripte ohne deine Zustimmung geladen. Die Website setzt dann die Vorgaben der DSGVO nicht um und ist abmahngefährdet.

Auch für diese Herausforderung habe ich eine Lösung. Im Rahmen meiner Agenturpartnerschaft mit eRecht24 kann ich auf deiner Website die Cookie-Consent-Lösung von Usercentrics einsetzen. Die Einstellungen übernehme ich für dich, so dass alle zustimmungspflichtigen Scripte auch wirlich erst nach der aktiven Zustimmung der Besucher:innen geladen werden.

Damit wärst du auch auf diesem Gebiet auf der sicheren Seite.


Abschließend sei noch gesagt, dass die von mir an dich ausgelieferte Website in der Grundversion keinen Cookie-Consent benötigt, weil keine Cookies und zustimmungspflichtige Scripte geladen werden. Je nachdem welche Tools du auf deiner Website einsetzen möchtest (z. B. Google Analytics, Social-Media-Plugins etc.), kann sich die Notwendigkeit eines Cookie Consents ergeben.

Aber selbst dann bist du bei mir auf der sicheren Seite (siehe oben).

Mehr Hintergrundwissen zum Thema erhältst in diesem Artikel, der auch die grundsätzliche Problematik ausführlich erklärt.

Website-Statistiken & Tracking

Als Website-Betreiber:in möchtest du sicherlich auch von Zeit zu Zeit gucken, wie viele Besucher:innen deine Website hat. Auch nach Neuveröffentlichungen oder Gewinnspielen, welche du z. B. in den sozialen Netzwerken bekanntgegeben hast, möchtest du vielleicht wissen, wie viele Menschen deinem Ruf gefolgt sind und deine Webseite besucht haben.

Hierfür benötigst du ein Tool, das die Seitenaufrufe deiner Website trackt.

Das bekannteste ist sicherlich Google Analytics. Das Tracking-Tool ist uneingeschränkter Marktführer und auf unzähligen Webseiten für das Tracking zuständig. Und das nicht ohne Grund, da es sich um ein sehr mächtiges Tool mit unfassbar vielen Möglichkeiten handelt.

Doch dadurch, dass bei der Übermittlung der Analyse-Daten an Google auch personenbezogene Daten übertragen werden, ist der Einsatz von Google Analytics ohne vorherige Einwilligung des Nutzers problematisch. Zudem muss man sich ernsthaft die Frage stellen, was man überhaupt möchte. Mit dem bloßen Messen der Seitenaufrufe und der beliebtesten Seiten ist Google Analytics deutlich unterfordert.

Ich habe mich daher auf die Suche nach einem DSGVO-konformen Statistik-Tool gemacht und bin bei Statify fündig geworden. Statify speichert keine personenbezogenen Daten, wie z. B. IP-Adressen, sondert erfasst lediglich die Aufrufe. Alle erfassten Daten werden lokal in der eigenen Datenbank gespeichert und können jederzeit angezeigt, aufgeräumt und gelöscht werden.

Wenn dir die Funktionalität von Statify ausreicht, würde ich dieses Tool für deine Webseite verwenden. Solltest du auf den Einsatz von Google Analytics bestehen, setze ich das auch gerne für dich um.

Website-Basispaket

Du bist Autor und möchtest dich und dein Buch auf deiner Website darstellen? Dann reicht das Basispaket für dich aus. Dieses bietet dir:

  • eine Startseite, auf der du die Besucher begrüßen und die einzelnen Bereiche deiner Website vorstellen kannst,
  • eine Buchunterseite, auf der du dein Buch vorstellen und dem Besucher detailierte Informationen darüber geben kannst,
  • eine „Über mich“-Seite, auf der du dich dem Besucher vorstellen kannst,
  • eine „Kontakt“-Seite, auf der dich die Besucher über ein Kontaktformular erreichen können. Du erhältst dann eine E-Mail mit dem Nachrichtentext und der Absender erhält ebenfalls eine Bestätigungs-E-Mail mit frei wählbarem Inhalt,
  • einen Blogbereich, auf dem du Beiträge veröffentlichen kannst. Hierfür habe ich eigene Übersichten und Sidebar-Widgets programmiert, die ebenfalls inklusive sind,
  • ein rechtssicheres Impressum von eRecht24 (siehe oben),
  • eine DSGVO-konforme Datenschutzerklärung von eRecht24 (siehe oben),
  • einen Cookie-Consent (Opt-In) von Usercentrics, der den Besuchern zu Beginn eingeblendet wird (siehe oben).

Zusatzleistungen

Du hast weitere Bücher veröffentlicht, die du auf deiner Website vorstellen möchtest? Kein Problem, buche weitere Buchunterseiten hinzu.

Du benötigst weitere Unterseiten um den Besucher:innen deiner Website weitergehende Informationen zur Verfügung zu stellen (z. B. Pressematerial, Termine, Buchtrailer etc.)? Auch diese Funktionen und Seiten kannst du hinzubuchen.

Sicherheit & Backups

Die Sicherheit deiner Website darf natürlich ebenfalls nicht vernachlässigt werden. Ebenso wichtig sind regelmäßige Backups um im Fall der Fälle die Möglichkeit zu haben, deine Website wiederherzustellen.

Gerade WordPress als beliebtes und weitverbreitetes CMS ist natürlich ein beliebtes Ziel für Angriffe. Es gibt aber einige wirkungsvolle Maßnahmen um Angriffe zu verhindern oder zumindest abzuwehren. Auch hierfür nutze ich Tools, die sich auf den von mir betriebenen Websites bereits im Kampf bewährt haben.

Für die Backups setze ich auf deiner Website das Plugin BackWPup ein. Dieses sichert regelmäßig die komplette Installation und sorgt dafür, dass du nachts gut schlafen kannst.

Wartung

Eine Website zu haben ist nicht schwer, eine zu betreiben dagegen sehr. Nein, ganz so schlimm ist es natürlich nicht. Eine Website bedarf aber der ständigen Pflege. Um die Sicherheit zu gewährleisten, müssen die regelmäßig erscheinenden Updates von WordPress und den genutzten Plugins installiert werden.

Auch bei der Impressumspflicht und insbesondere bei der Umsetzung der DSGVO gibt es regelmäßig Gesetzesänderungen und Rechtsurteile, die ein Eingreifen notwendig machen um nicht von der nächsten Abmahnwelle erfasst zu werden.

Das alles kannst du natürlich auch selbst in die Hand nehmen. Aber das würde bedeuten, dass du Zeit darin investieren müsstest. Zeit, die du als Autor:in wahrscheinlich lieber in das Schreiben deiner Bücher investieren würdest.

Ich biete dir daher an, dass ich das für dich übernehme, indem du einen „Wartungs- & Pflegevertrag“ bei mir abschließt. Darin sind alle oben beschriebenen Tätigkeiten enthalten.

Wartung einer bestehenden Website

Wenn du bereits eine Website auf WordPress-Basis betreibst, aber keine Zeit in die Wartung und Pflege investieren möchtest, kannst du die von mir angebotenen Wartungs- & Pflegeverträge natürlich auch separat, ohne Installation einer Website, nutzen. Schreib mir einfach eine Nachricht.

Änderungen/Ergänzungen

Dies gilt natürlich auch für die Änderung und Aktualisierung von Textinhalten oder neuen Unterseiten und Bilddateien, die hinzugefügt werden sollen. Auch hierbei kannst du dir meinen Support zu vergünstigten Konditionen sichern, indem du nicht jede Dienstleistung einzeln zahlst, sondern einen „Wartungs- & Pflegevertrag“ abschließt.

Services | Autoren-Website

Auf der nächsten Seite erfährst du alles über meine Produkte und Preise.

Zu den Preisen


Teile diese Seite
Teile diese Seite